Arbeitsvermögen und Berufsbiografie: Karriereentwicklung im by Peter Kels

By Peter Kels

Show description

Read Online or Download Arbeitsvermögen und Berufsbiografie: Karriereentwicklung im Spannungsfeld zwischen Flexibilisierung und Subjektivierung (Reihe: VS Research) PDF

Best biophysics books

Philosophy, Biology and Life (Royal Institute of Philosophy Supplements)

It's been claimed that following the decline of Marxism and Freudianism, Darwinism has turn into the dominant highbrow paradigm of our day. within the mass media there are various sour disputes among brand new new Darwinians and their competitors, frequently over faith. however the 'neo-Darwinian paradigm' isn't as basic or as seamless as both its advocates or its competitors may occasionally have us think.

Interventional Radiology Procedures in Biopsy and Drainage

The suggestions in Interventional Radiology sequence of handbooks describes intimately some of the interventional radiology systems and treatments which are in present perform. The sequence contains 4 titles, which in flip disguise approaches in angioplasty and stenting, transcatheter embolization and treatment, biopsy and drainage and ablation.

Auditory and Visual Sensations

Professor Yoichi Ando, acoustic architectural clothier of the Kirishima overseas live performance corridor in Japan, provides a complete rational-scientific method of designing functionality areas. His concept is predicated on systematic psychoacoustical observations of spatial listening to and listener personal tastes, whose neuronal correlates are saw within the neurophysiology of the human mind.

Biomechanics of Soft Tissue in Cardiovascular Systems

The e-book is written by way of major specialists within the box featuring an up to date view of the subject material in a didactically sound demeanour. It provides a assessment of the present wisdom of the behaviour of sentimental tissues within the cardiovascular method below mechanical rather a lot, and the significance of constitutive legislation in knowing the underlying mechanics is highlighted.

Extra info for Arbeitsvermögen und Berufsbiografie: Karriereentwicklung im Spannungsfeld zwischen Flexibilisierung und Subjektivierung (Reihe: VS Research)

Sample text

Die dargestellten Veränderungstendenzen auf der Ebene des Kapitalmarktes und der Unternehmensorganisation und -strategien bilden neben dem technisch-technologischen wie sektoralen Wandel hin zu wissensintensiven Dienstleistungstätigkeiten wichtige Grundlagen für Veränderungen der Organisation des Arbeitsprozesses und der Arbeitskraftnutzung, die im Folgenden vertiefend erläutert werden. 8 „Es zeigt sich damit, dass die Mehrzahl der Unternehmen gerade nicht die arbeitsgestalterisch weitergehenden Konzepte mit Aufgabenanreicherung und erweiterten Handlungs- und Dispositionsmöglichkeiten für die Beschäftigten in der Fertigung realisiert haben“ (Latniak 2003: 4).

278) verzeichnen im Zuge der Flexibilisierung der großbetrieblichen Personal- und Beschäftigungspolitik einen breiten Trend zur verschärften Aufspaltung der Belegschaft in eine „Zweiklassengesellschaft“ mit massiven Auswirkungen auf Arbeitnehmerrechte und deren Absicherung: zum einen die als Leistungsträger betrachtete kleine Gruppe von Angestellten, die dauerhaft an den Betrieb gebunden werden soll und für die eine spezifische Anreizpolitik (Potenzialent- 48 wicklung, Weiterbildung, Personalbindung) entworfen wird, und zum anderen eine quantitativ wachsende Randbelegschaft, die als unproduktiv und wenig anpassungsfähig wahrgenommen wird.

Zwanzig Jahren primär von Arbeitgeberseite aus und sind dabei im Wesentlichen auf drei zentrale Ziele ausgerichtet: „Verlängerung von Betriebsnutzungszeiten“, „Variation des Arbeitsvolumens entsprechend der Auslastung und Marktnachfrage“ und „Senkung von Flexibilitätskosten“ (Hielscher 2000: 13). Gegenstand der aktuellen politisch-öffentlichen Diskussion sind nicht mehr Arbeitszeitverkürzungen, sondern eine sich im Zuge massiver Finanzierungsprobleme der sozialen Sicherungssysteme aktuell abzeichnende Verlängerung der Lebensarbeitszeit sowie eine durch die Anhebung wöchentlicher Regelarbeitszeiten intendierte Senkung von Arbeitskosten.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 5 votes