Die Ausfinanzierung von Pensionsverpflichtungen aus by Martin Brixner, Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner

By Martin Brixner, Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner

Martin Brixner bildet auf foundation der Ergebnisse einer Befragung von über one hundred eighty mittelgroßen und großen Unternehmen erstmalig die Entscheidungssituation der Unternehmen außerhalb des DAX umfassend ab. Er zeigt, dass die bestehenden Ausfinanzierungslösungen nur für einen Teil dieser Unternehmen eine wirtschaftlich überzeugende replacement darstellen.

Show description

Read Online or Download Die Ausfinanzierung von Pensionsverpflichtungen aus finanzwirtschaftlicher Sicht PDF

Similar german_3 books

Die Atmosphäre der Erde: Eine Einführung in die Meteorologie, 3. Auflage

Diese reich illustrierte Einführung in die Meteorologie entstand aus der langjährigen Lehrerfahrung des Autors an den Universitäten München, Göttingen und Bonn. Neben dem Einstieg in dieses Fach bietet sie auch einen Überblick über wichtige Teilgebiete wie die synoptische Meteorologie und die Klimatologie.

Additional resources for Die Ausfinanzierung von Pensionsverpflichtungen aus finanzwirtschaftlicher Sicht

Example text

Stellvertretend S CHNABEL (2001), OTTNAD ET AL . (2005) und BMAS (2005). Mit dem BetrAVG wurde 1974 die arbeitsrechtliche Grundlage der bAV gelegt. Diese Grundlage wurde durch eine Reihe von Gesetzen seitdem modifiziert. Durch das AVmG wurde 2002 ein Anspruch der Arbeitnehmer auf bAV durch Entgeltumwandlung geschaffen. Ansprüche daraus sind von Beginn an unverfallbar. Zugleich wurden die Fristen für die gesetzliche Unverfallbarkeit für Zusagen, die nicht auf Entgeltumwandlung beruhen, verkürzt. Durch die Entgeltumwandlung lassen sich Lohnbestandteile im bestimmten Umfang einkommensteuerfrei und sozialabgabenfrei in Versorgungsansprüche umwandeln.

52 M ITTERMAIER /B ÖHME betrachten die Auslagerung von Pensionsverpflichtungen im Rahmen eines CTA. Im Mittelpunkt steht die Bilanzverkürzung nach internationaler Rechnungslegung und die Frage, welche Vermögensgegenstände sich als „plan assets“ eignen. 53 48 49 50 51 52 53 Vgl. S PENGEL /S CHMIDT (1997), S. 209. Vgl. ROESSLER ET AL . (2000), S. 113. Vgl. K RÜGER (2003), S. 140. Vgl. BÄTZEL /M EIER (2004), S. 1437. Vgl. K NORTZ (2004). Vgl. M ITTERMAIER /B ÖHME (2006), S. 203 – 204. Begriffliche Klärung 19 S ASDRICH beschreibt entscheidende Merkmale des Pensionsfonds deutscher Prägung.

Diese ist zur Verdeutlichung der Wirkungsweise der steuerlichen Vorschriften zur Ermittlung des Teilwertes in Abbildung 5 wiedergegeben. Der jährliche Pensionsaufwand ergibt sich sowohl handels- als auch steuerrechtlich aus der Differenz zwischen den Pensionsrückstellungen zum Bilanzstichtag und denen des Vorjahres. Er besteht aus einem Zinsanteil und einem fiktiven Prämienanteil. Der Zinsanteil ist dem Grunde nach als Finanzaufwand zu erfassen, der Prämienanteil als Personalaufwand. 134 133 134 Männlicher, aktiver Anwärter, zu Beginn 28 Jahre alt, rechnungsmäßiges Pensionsalter 62 Jahre.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 36 votes