Die neue Al-Qaida. Innenansichten eines lernenden by Yassin Musharbash

By Yassin Musharbash

Show description

Read or Download Die neue Al-Qaida. Innenansichten eines lernenden Terrornetzwerks PDF

Similar german_1 books

Nachhaltigkeit in der Post Merger Integration

Jürgen F. Studt untersucht qualitativ und quantitativ, ob und inwieweit ein Change-Management-Ansatz organisationstheoretisch unterlegt werden kann und wie sich die Nachhaltigkeit eines Ansatzes in der PMI erreichen lässt. Als Fallstudie dient die Übernahme von Veba Oel und Aral durch BP, die er in der Leitung des Integrationsteams begleitete.

Extra info for Die neue Al-Qaida. Innenansichten eines lernenden Terrornetzwerks

Example text

Bei Sonnenuntergang kann man von hier aus die von allen Minaretten der Stadt zeitgleich ausgehenden Rufe zum Abendgebet hören – ein gewaltiger, harmonischer Kanon, der einen regelrechten Klangteppich bildet, schöner und filigraner als jede Korankalligraphie. Zu den Merkwürdigkeiten des Gesprächs mit Abd al-Karim zählte, dass er mich zunächst gar nicht fahren wollte: Er war selbst gerade auf dem Weg zum Gebet, und Aschrafiyya lag abseits seiner Fahrtstrecke. Erst als ich ihm die Moschee als Ziel nannte, willigte er ein.

Droht die neue alQaida zur Massenbewegung zu werden? Yassin Musharbash hat die Online-Aktivitäten der Dschihadisten beobachtet, mit Aktivisten gechattet und ihre Sympathisanten im Nahen Osten getroffen. Im Buch macht er ihre Texte und die ihrer Idole zugänglich, bewertet sie und setzt sie in Beziehung zu aktuellen Erkenntnissen von Terrorexperten aus aller Welt. Über den Autor: Yassin Musharbash, geboren 1975, ist Sohn eines jordanischstämmigen Vaters und einer deutschen Mutter. a. für die »taz«, »Jordan Times« und die »Neue Osnabrücker Zeitung«.

Die »Gesellschaft der Dschahiliyya« dagegen ist die Gesellschaft, in der der Islam nicht befolgt wird und seine Glaubensgrundsätze und Vorstellungen, seine Werte und Gewichtungen, sein System und seine Gesetze, seine Moral und sein Anstand keine Anwendung finden. Auch ist die »islamische Gesellschaft« nicht gleich die Gesellschaft jener Menschen, die von sich sagen, sie seien Muslime, während die Scharia gar nicht das Gesetz dieser Gesellschaft ist. 28 Diese apodiktische Weltsicht inspirierte Islamisten rund um den Globus.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 10 votes